Wir setzen FDM Drucker in unserer Fertigung ein. Beim FDM Verfahren wird ein Kunststofffaden (D=1,75mm) aufgeschmolzen und Schicht für Schicht aufgedruckt. So entsteht bei Schichthöhen von etwa 0,2mm ein dreidimensionales Bauteil. 

Aus dem Verfahren heraus ergeben sich auch die Materialien die gedruckt werden. Sie müssen möglichst bie Zimmertemperatur verarbeitbar sein, der Schmelzpunkt sollte nicht zu hoch sein (200-220°) und es sollte sich nicht zu sehr bei Temperaturschwankungen ausdehnen oder zusammenziehen. Aktuell verarbeiten wir:

 

PLA und TPU